Lumos - Der Schlüssel zu Hogwarts' tragischer Werwolf-Geschichte

Bild: Lumos - Der Schlüssel zu Hogwarts' tragischer Werwolf-Geschichte

In Hogwarts Legacy ist der Zauber Lumos zwar nicht besonders spektakulär, aber er kann den Spielern den Zugang zu einer spannenden Hintergrundgeschichte verschaffen. In den Gemäuern der Zauberschule gibt es nämlich eine tragische Werwolf-Geschichte zu entdecken, die nur mit Hilfe des Zaubers Lumos aufgedeckt werden kann. Worum es dabei genau geht, erfahrt ihr hier.



Die Werwölfe auf den Wänden


Hier findet ihr das Geheimnis: Reddit-User Komrad war der Erste, der das Geheimnis um die Werwolfsgeschichte entdeckt hat. Um die geheime Geschichte zu finden, müsst ihr euch in einen versteckten Raum hinter dem Wandteppich im Verlies des Glockenturmes begeben.



Das erwartet euch: Im geheimen Raum im Verlies findet ihr nicht nur eine gruselige Statue eines Werwolfs, auch die Wände sind mit bunt bebilderten Wandteppichen behangen, die eine Geschichte erzählen.



Die Werwolf-Geschichte ohne Lumos: Schaut ihr euch die Wandteppiche ganz normal an, könnt ihr die Geschichte einer frisch gebackenen Mutter erkennen, die mit ihrem Kind glücklich in einem kleinen Dorf oder auf einer Burg lebt. Ihr Zuhause wird dann allerdings von einem Werwolf angegriffen, den die Dorfbewohner aber gemeinsam jagen und verscheuchen können. Mutter und Kind frohlocken am Ende Hand in Hand.



Mit Lumos wird es düster: Aktiviert ihr den Lumos-Zauber und berührt mit eurem Zauberstab die Wandteppiche, zeigen sie eine alternative und deutlich düstere Variante der Geschichte. Auch hier bringt die junge Mutter am Anfang ihr Neugeborenes zu Welt, wird danach aber umgehend vom Werwolf gebissen. Da sie damit eine große Gefahr für ihre Nachbarn darstellt, wird sie von den anderen Dorfbewohnern umgehend gejagt. Am Ende sieht man die Frau als Werwolf, wie sie den Mond anheult - für immer dazu verdammt, von ihrem Kind getrennt zu sein.



Genau wie beim coolsten Laden in Hogsmeade versteckt sich hinter der Werwolf-Saga keine Quest, keine Nebenaufgabe und auch kein Achievement. Zwar könnt ihr hier eine Handbuchseite auflesen, aber das versteckte Geheimnis zu lösen ist einfach nur ein liebevolles Detail, dass die Entwickler für alle Spieler eingebaut haben, die auch die dunkelsten Ecken von Hogwarts erkunden.






Kommentare


Anzeige