Update: Illegale Streaming-Portale für Kinofilme im Februar 2023

Illegale Streaming-Portale für Kinofilme im Februar 2023

Es ist wieder Zeit für ein Update unserer Liste klar rechtswidriger Streaming-Portale für Kinofilme. Wie erwartet hat sich in der Zwischenzeit viel getan. Das Besuchen solcher Websites ohne Konsum eines Werkes ist nach wie vor legal jedoch die Betrachtung von Streams von offensichtlich rechtswidrigen Portalen stellt eine Urheberrechtsverletzung dar.



Ein Besuch auf solchen Websites ohne Adblocker ist mittlerweile fast unerträglich. VPN-Anbieter wie hide.me versuchen die Flut an Online-Werbung zu reduzieren, aber das gelingt nicht immer. Die illegalen Streaming-Portale zeigen Mitschnitte nur noch im Fullscreen-Modus an, da alle paar Sekunden eine neue Werbe-Einblendung erscheint.


Streaming-Portale in Deutsch – Stand März 2023



1. Cine.to: Eine aufgeräumte Seite mit allen Beschreibungen in Deutsch und vielen Kategorien die zur Verwendung viel Übersicht sorgen. Derzeit arbeitet die Seite mit den Streaming-Hostern VOE & Vidoza zusammen gleichwohl ist die Seite ohne Adblocker nicht zu ertragen.


2. Cinemathek: Ein interessantes Programm mit einigen Serien und Filmen.


3. FilmPalast.to: Ein guter Anbieter der jedoch ebenfalls ohne Ad-Blocker nicht zu ertragen ist.


4. Kino.ws: Ein gut gestaltetes Portal mit einer großen Auswahl an Kinofilmen und TV-Serien.


5. Kinokiste.cloud: Eine Seite mit Filmen und vereinzelten Episoden von Serien in Deutsch.


6. Kinox.to: Das wohl bekannteste illegale Streaming-Portal in Deutschland mit einem extrem großen Angebot an Filmen und TV-Serien. Allerdings gibt es auch eine Menge Werbung.


7. Kiste.to: Eine neue, gut gemachte Webseite für Kinofilme und TV-Serien.


8. StreamKisteTV – https://streamkiste.tv: Ein Portal mit einem wirklich großen Angebot an Filmen. Es gibt viele alte Schätzchen und mehrere Hoster zur Auswahl. Allerdings ist die Seite ohne Adblocker fast nicht auszuhalten, da der Streaming-Hoster StreamZ ständig Werbung leuchten lässt.



Offensichtlich rechtswidrige Streaming-Sites im Februar 2023


1. Movie4k.stream: Nachdem der Namensgeber wohl verkauft wurde, gibt es viele Klone davon. Mit Adblocker kann man die Seite jedoch gut ertragen.


2. MovieDream: Eine gut gemachte Seite die es schon einmal gab.


3. MovieKing.cc: Eine Seite die wegen der Werbung ohne Adblocker schwer auszuhalten ist. Mit Adblocker wollen manche Streaming-Hoster nicht kooperieren.


4. StreamCloud: Eine nett gemachte Seite.


5. Topstreamfilm: Eine neue Domain die mit dem Brave-Browser oder Ad-Blocker gut zu gebrauchen ist.



Hinweis: Leider gibt es immer noch illegale Streaming-Portale die nur Abo-Abzocke bereithalten. Daher sollten Nutzer stets vorsichtig sein und sich nicht auf solche Angebote einlassen.



Falls Ihnen noch weitere Streaming-Portale für deutschsprachige Werke bekannt sind, können Sie diese gerne in unserem Forum kommentieren.








Kommentare

:
Es ist ziemlich erschreckend zu sehen, ebenso wie viele Menschen illegal gestreamte 🎬 Filme und TV-Serien konsumieren. Es ist wichtig zu beachten • dass dies nicht nur eine Urheberrechtsverletzung darstellt • allerdings ebenfalls zu einem finanziellen Verlust für die Filmindustrie führt. Ich hoffe, dass sich in Zukunft weiterhin Menschen bewusst werden dass es besser ist, für einen Film oder eine Serie zu bezahlen wie illegal darauf zuzugreifen.


Anzeige