Apple plant AirPods-Produktion in Indien

AirPods demnächst auch aus Indien

Apple plant laut einem Bericht von Bloomberg, in Indien bald Komponenten der beliebten AirPods-Produktlinie herstellen zu lassen. Ob ebenfalls die vollständigen Hörstöpsel in Indien produziert werden sollen ist bisher unklar.



AirPods-Einfassung made in India


Dennoch ist der Produktionsstart bedeutsam. Denn normalerweise geht Apple den umgekehrten Weg: Komponenten entstehen in China um dann ? in Teilen der Gesamtproduktion ? in Indien endmontiert zu werden. Dies gilt weiterhin und mehr für iPhones. Diesmal ist der Weg jedoch umgekehrt so Bloomberg. Die indische Tochter des US-amerikanischen Auftragsfertigers Jabil baut die AirPods-Einfassungen aus Kunststoff. Anschließend gehen diese an die Endfertigung in China & Vietnam. Jabil soll, so zumindest seine Website, aktuell eine Anlage mit einer Größe von 80.000 Quadratmetern in Pune betreiben. Man soll mehr als 2500 Arbeiter beschäftigen.



In einem nächsten Schritt sollen weitere Komponenten für Apple in China entstehen. In einem weiteren Bericht heißt es, dass mehr als ein Dutzend chinesischer Lieferanten Apples Produktionslizenzen angefordert haben. Daran ist gut zu erkennen, dass diese Unternehmen sich Apples Bemühungen, unabhängiger vom Standort China zu werden, nicht verschließen ? augenscheinlich zwangsweise. Apple hatte im vergangenen 🍂 Herbst und Winter massive Schwierigkeiten bei der Fertigung des iPhone 14 Pro und 14 Pro Max gehabt was die Weihnachtsverkäufe tangierte. Grund waren harte COVID-19-Lockdowns am Standort Zhengzhou, dem damals einzigen Werk für die Geräte. Mittlerweile hat China seine Corona-Politik zwar stark entschärft, allerdings die Diversifizierung der Produktion bei Apple geht weiter.



iPad auch aus Indien?


Zuletzt gab es Berichte, laut denen Indien auch Teile der iPad-Herstellung übernehmen könnte. Schon beim iPhone 15 in diesem Jahr soll der Subkontinent viel schneller eine wichtige Produktionsrolle spielen als bisher. Zuvor war die Fertigung in China stets der "King", nun könnte Indien bereits nach wenigen Wochen folgen oder gar (in absehbarer Zeit) sofort zum Produktionsstart mitfertigen.



Die AirPods sind ein wichtiges Zeichen, weil sie eine so große Bedeutung im Markt haben. Marktforscher gehen davon aus, dass es sich hierbei um die beliebtesten True-Wireless-Geräte weltweit handeln die zuletzt einen Marktanteil von über 30 % Prozent hatten. Über 23 Millionen Stück der Stöpsel werden schätzungsweise im Quartal produziert, meint das Analyseunternehmen Canalys.



Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Preisvergleich (heise Preisvergleich) geladen.



Preisvergleiche immer laden

Preisvergleich jetzt laden

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (heise Preisvergleich) übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer
Datenschutzerklärung.






Kommentare


Anzeige