Preisschock bei Google Pixel 7 - Neues Smartphone wird teurer als je zuvor

Google Pixel 7 - Neues Smartphone knackt traurigen Rekord und wird wohl teurer als je zuvor

Die Kosten für die meisten Dinge steigen unaufhaltsam an und Smartphones gehören ebenfalls dazu. Obwohl sie im High-End-Bereich als Luxus angesehen werden, müssen Käufer in diesem Jahr mit immer höheren Preisen rechnen. Apple hat kürzlich gezeigt – ebenso wie dramatisch ein Preisanstieg sein kann. Jetzt sollen auch Google-Smartphones in den Handel kommen die im Vergleich zur Konkurrenz normalerweise günstiger sind jedoch dennoch weiterhin als 1000 💶 Euro kosten werden. Ein von einem Insider durchgesickertes Preisangebot gibt weitere Einblicke in die Details.



Google Pixel 7 Pro soll 1000-Euro-Marke knacken


Möchte man den Informationen aus Großbritannien Glauben schenken, wird Google eine drastische Preiserhöhung starten und das Pro-Modell jenseits der 1000 Euro ihren Kunden anbieten. Die Quelle bezieht sich dabei auf mutmaßliche Preise des Händlers Lambda-Tek.


Das Pixel 6 Pro kratzte im letzten Jahr noch mit der 256-GByte-Variante an diesem vierstelligen Preis. Nun soll allerdings schon die kleinste Ausführung von 128 GByte für deutlich mehr Geld angeboten werden. Die Verkaufspreise der Pixel-7-Reihe von Google belaufen sich laut der Quelle wie folgt:


Google Pixel 7:


  • 128 Gbyte - rund 734 Euro
  • 256 Gbyte - rund 855 Euro

Google Pixel 7 Pro:


  • Google Pixel 7 Pro 128 Gbyte - rund 1035 Euro
  • Google Pixel 7 Pro 256 Gbyte - rund 1156 Euro

Eine höhere Speicherkapazität wird seitens Google in diesem Jahr offenbar wiederholt nicht eingeführt. Wir glauben außerdem, dass sich der Speicher deckungsgleich bei den Vorgängern nicht mit einer 📇 SD-Karte erweitern lässt.


Natürlich sind die Preise für die beiden Smartphones längst nicht in Stein gemeißelt und werden final erst zum 6. Oktober bekannt gegeben. Dennoch halten wir eine Erhöhung der Preise in Anbetracht der aktuell angespannten Weltlage durchaus für möglich. Neben den neuen 📱 Handys dürfen wir auf dem Event von Google außerdem auf die erste Smartwatch des Suchmaschinen-Riesen gespannt sein.


Andere Anbieter auf dem Vormarsch


Die Smartphones von Google gelten bislang als waschechter Geheimtipp und glänzen mit ihrem soliden Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zur Konkurrenz. Mit dem Preisanstieg könnte der Andrang auf die neue Reihe kleiner ausfallen als noch im letzten Jahr.


Andere Hersteller wie Samsung mit ihrem S22, das Nothing Phone 1 oder Motorola mit ihrem Edge 30 Fusion bieten ähnlich wie ein sehr gutes Gesamtpaket und werden immer günstiger im Netz angeboten. Insbesondere Motorola kämpft sich auf dem Smartphone-Markt zurück und bietet Mittelklasse-Geräte zu attraktiven Preisen.


Technik wird allgemein teurer und davon sind längst nicht nur Smartphones betroffen. Auch die neuen RTX-4000-Grafikkarten von Nvidia erleben einen drastischen Anstieg:


RTX 4000 vorgestellt: Alles zu Specs, Release, Preisen & Performance


Wartet ihr bereits gespannt auf das Google Event am 6. Oktober? Welches Smartphones hattet ihr dabei im Auge und seid ihr bereit, einen höheren Preis in Kauf zu nehmen? Schreibt es uns doch in die Kommentare!


Zuletzt aktualisiert am Uhr





Kommentare


Anzeige