Simulator-Update 10: DLSS 2.0 jetzt im Flight Simulator verfügbar

Endlich mit DLSS - Flight Simulator aktiviert neues Grafik-Feature per Update

Mit dem Sim-Update 10 für den Microsoft Flight Simulator können Spieler die eine RTX-Grafikkarte nutzen, nun von Nvidias KI-Hochskalierung und Kantenglättungs-Technik profitieren. Das Update wurde von Asobo Studio & Microsoft veröffentlicht und verbessert nicht nur DirectX 12, allerdings beinhaltet ebenfalls das neue Feature DLSS 2․0.



Die von Nvidia neu angekündigte Version 3․0 soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Mit Version 2․0 können Besitzer der 2000er- und 3000er-Reihe von Geforce-RTX-Grafikkarten mit Leistungssteigerungen beim Flugsimulator rechnen, während Version 3․0 der neuen 4000er-Reihe vorbehalten bleibt.


Das Spiel ist für beeindruckende Grafik berühmt und für Hardwarehunger berüchtigt. Entsprechend bewarben Nvidia & Microsoft den erwarteten Leistungsgewinn mit DLSS 3․0:


Wie sich das für gewöhnlich ähnlich wie leistungssteigernde DLSS 2․0 auswirkt, konnten wir nicht überprüfen. Allerdings gibt es noch unausgereifte Elemente die dem schnellen Flug im Triebwerk ächzen.


DirectX 12 noch eine fliegende Baustelle


Update 10 für den Flight Simulator enthält verschiedene Verbesserungen für die allgemeine Stabilität, Leistung und Speichernutzung der DirectX-12-Schnittstelle, ebenso wie Microsoft im Blogpost erklärt.


Die Unterstützung für DirectX 12 befindet sich weiterhin in Entwicklung. Daher können unter Umständen auch Performance-Probleme wegen der hohen GPU-Speichernutzung auftreten die sich durch ein Herabsetzen der Grafikeinstellungen kontern lassen.


Zudem wird eine neu hinzugefügte Technik für Speicherzuweisung erst im Spiel verfügbar, wenn Nvidia das dazugehörige Treiber-Update für Geforce-Karten veröffentlicht. Ihr volles Potenzial entfaltet die DLSS-2.0-Technik im Flight Simulator also vermutlich noch nicht.


Microsoft dreht mit Sim-Update 10 an zahlreichen weiteren Stellschrauben am Flight Simulator, unter anderem durch Fehlerbehebung, Absturzbeseitigung (der Software!) und Verbesserung der Ladezeiten. Die lange Liste der Patch Notes lest ihr auf der offiziellen Website.


Zuletzt erschien ein Welt-Update, das sich deutschen Städten widmete und zudem kostenlose Inhalte brachte. Im Artikel oben erfahrt ihr weiterhin dazu.


Zuletzt aktualisiert am Uhr





Kommentare


Anzeige