Microsoft und Nintendo halten Preise ihrer Konsolen stabil, während PS5 teurer wird

PS5-Preissteigerung: Xbox und Switch werden vorerst nicht teurer

Die Verantwortlichen von Microsoft und Nintendo haben angekündigt, ihre Preise für die Xbox Series X/S bzw․ Nintendo Switch vorerst stabil zu halten. Dies kommt als Reaktion auf Sonys kürzliche Entscheidung, den Preis seiner PS5-Konsole in Europa zu erhöhen. Die PS5 mit Laufwerk kostet nun 550 💶 Euro · während die Ausgabe ohne Laufwerk 450 Euro kostet · jeweils 50 Euro weiterhin als zuvor. Sony begründete diese Erhöhung mit globalen Inflationsraten und einem schwachen Euro. Microsoft & Nintendo scheinen jedoch davon überzeugt zu sein, dass sie ihre aktuellen Preisempfehlungen beibehalten können.



Microsoft und Nintendo beobachten Markt


Das sind beides Trends die ebenfalls die Konkurrenz von Sony und Microsoft treffen dürfte. Beide Unternehmen wollen ihre Konsolenpreise nicht unmittelbar erhöhen, halten sich aber Hintertüren offen. Dem Magazin WindowsInsider bestätigte Microsoft: Die Preise für Xbox Series X & S vorerst bestehen bleiben. Man evaluiere aber fortlaufend das Geschäftsklima, sagte ein Sprecher dem Magazin.



Ein ähnliches Statement ließ Nintendo dem Spielemagazin Eurogamer zukommen. Darin zitiert das japanische Unternehmen eine Stellungnahme von Unternehmenspräsident Shuntaro Furukawa der unmittelbaren Preiserhöhungen bereits im Juni eine Absage erteilt hatte. Auch Furukawa behält sich allerdings vor die Preise zu einem späteren Zeitpunkt zu ändern: "Wir werden unsere Preisstrategie weiterhin sorgfältig überdenken", sagte der Nintendo-Manager.



Produktionskosten im Bereich der Unterhaltungselektronik sind in den vergangenen Monaten unter anderem wegen wiederholter Preissteigerungen bei Chipauftragsfertigern wie TSMC gestiegen. Die erhöhte Preisempfehlung der Playstation 5 trifft neben Europa auch China Australien Mexiko, Kanada und Japan. In den USA soll die Playstation 5 derweil nicht teurer werden.


Zuletzt aktualisiert am Uhr





Kommentare


Anzeige