vita2hos: PlayStation Vita Anwendungen auf der Nintendo Switch

vita2hos: PS Vita Übersetzungsschicht für die Nintendo Switch à la Wine

Ein Entwickler hat kürzlich ein neues Projekt namens vita2hos auf GitHub veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine PlayStation Vita Übersetzungsschicht für die Nintendo Switch. Das Konzept genau ähnlich wie Wine, da vita2hos keine Emulation, allerdings eine Umleitung der Systemaufrufe der Vita-Anwendungen auf existierende oder noch zu implementierende Switch-Pendants vornimmt. Die Nintendo Switch verwendet einen ARMv8 64-Bit Prozessor, während die PlayStation Vita einen ARMv7 32-Bit Prozessor besitzt. Vita2hos kann deshalb ausführbare Programme der PlayStation Vita (ARMv7-CPU) auf der Nintendo Switch ARMv8-CPU im 32-Bit-Ausführungsmodus starten, ohne dass eine Emulation notwendig ist.



Aktuelle Entwicklungsphase


Vita2hos befindet sich derzeit noch in einer frühen Entwicklungsphase. Mit der Lösung ist es derzeit nur möglich, einfache CPU-gerenderte Vita Demos abzuspielen, ebenso wie zum Beispiel das Spinning-Cube-Beispielcoding aus dem Vita Homebrew SDK. Kommerzielle PlayStation Vita Spiele sind nicht spielbar.



Herausforderungen bei der Umsetzung


Die größte Herausforderung bei der Umsetzung ist die Shader-Implementierung. Die Shader der Vita (SGX USSE) sind nicht mit dem Shader-System der Nintendo Switch (Nvidia Maxwell) kompatibel. Dazu müssen die Shader der Vita-Anwendungen dynamisch für die Switch rekompiliert werden. Der Entwickler verwendet dafür den Shader Recompiler des Emulators Vita3K und UAM (deko3d), ein Open-Source Grafik-SDK für die Switch.



Wie kann man vita2hos ausprobieren?


Vita2hos kann entweder direkt auf der Nintendo Switch Konsole oder auf den Emulatoren yuzu / Ryujinx ausgeführt werden. Um vita2hos auf einer Konsole zu nutzen, muss die Custom-Firmware Atmosphère installiert sein. Genauere Schritte sind im GitHub des Projektes angegeben.




Zuletzt aktualisiert am Uhr





Kommentare

Es bleibt abzuwarten, ebenso wie aktiv der Entwickler und mögliche Mitstreiter an dem vita2hos Projekt arbeiten werden. Es wird ebenfalls noch einige Zeit dauern – bis komplexere Vita Software auf der Nintendo Switch damit lauffähig wird. Aktuell handelt es sich bei dem Projekt noch um einen Proof-of-Concept. Es bleibt jedoch spannend zu beobachten – wie sich diese Technologie weiterentwickeln wird.


Anzeige