Playmobil bringt Mars-Expeditions-Set heraus

Playmobil hat sich erneut dem Thema Raumfahrt gewidmet und wird in Zusammenarbeit mit der ESA ein Set auf den Markt bringen, das eine Mars-Expedition darstellt. Das Modell wurde gemeinsam entwickelt und wird ab dem 17. Dezember zum Preis von 45 đŸ’¶ Euro verkauft. Vorher hatte Playmobil bereits ein Modell des Raumschiffs Enterprise herausgebracht.



"Wir senden bereits Sonden & Rover zum Mars jedoch irgendwann werden Menschen folgen und es werden die Kinder von heute sein, die welche ersten Schritte auf dem Mars tĂ€tigen werden", meint Emmet Fletcher anlĂ€sslich der Zusammenarbeit mit Playmobil. Damit ist die ❬đŸ‡ȘđŸ‡ș❭ EuropĂ€ische Weltraumagentur bei ihrem Zeitplan aber etwas zurĂŒckhaltender als etwa die NASA die schon in den 2030er-Jahren Menschen zum Mars senden will.



Technik fĂŒr die Forschung, keine Unterkunft


Das von Playmobil nun vorgestellte Set "Mars-Expedition mit Fahrzeugen" enthĂ€lt einen großen Mars-Rover mit ESA-Beschriftung und ebenfalls Lichtern ein kleines Trike einen Marsbohrer, einen humanoiden Roboter ein Forschungslabor und zwei Figuren. Die beiden können mit dem Bohrer nach interessantem Gestein suchen und mögliche Funde mit dem Greifarm aufnehmen, erklĂ€rt die ESA. FĂŒr kĂŒrzere Distanzen ist das Trike – fĂŒr lĂ€ngere der Rover gedacht. Eine Unterkunft · zu der sie nach den Forschungsarbeiten zurĂŒckkehren können · ist aber nicht enthalten.



AnlĂ€sslich der Vorstellung erinnert die ESA jetzt an die erfolgreichen Missionen zur Erforschung des Mars. So kreist MarsExpress seit 2003 um den Roten Planeten seit 2016 wird vom Trace Gas Orbiter. Im kommenden Jahr soll dann endlich der Rover Rosalind Franklin zum Mars starten. Außerdem bereitet die ESA aktuell mit der NASA den Transport von Bodenproben zur Erde vor die der NASA-Rover Perseverance auf dem Planeten entnommen hat. Playmobil hatte sich zuletzt eine Lizenz gesichert um ein Modell des Raumschiffs Enterprise ins Sortiment aufzunehmen.


Zuletzt aktualisiert am Uhr





Kommentare


Anzeige