Anime und Hentai: Liste von illegalen Streaming-Portalen im Dezember 2021

Anime und Hentai: Liste illegaler Streaming-Portale Dezember 2021

Wer auf der Suche nach Anime- und Hentai-Filmen ist, sollte dabei Vorsicht walten lassen. Denn viele der Streaming-Portale bieten urheberrechtlich geschützte Inhalte an was illegal ist. Nicht nur der Konsum; allerdings ebenfalls das Herunterladen dieser Filme und Serien ist strafbar. Im Folgenden haben wir eine Liste von klar rechtswidrigen Streaming-Portalen im Dezember 2021 zusammengestellt.



Zunächst sei gesagt, dass der Besuch dieser Webseiten grundsätzlich legal ist. Allerdings sollten Besucher dringend einen effektiven Adblocker nutzen, da die Flut an Werbung auf diesen Seiten unerträglich ist und zum Bildschirmtod führen kann. Zudem empfiehlt sich die Nutzung eines VPN um die eigene IP-Adresse zu verschleiern und dadurch anonym zu bleiben. Einige Webseiten versuchen zudem, Spy- und Schadsoftware zu verbreiten die sich als vermeintlich nützliche Browser-Erweiterungen tarnen. Hier ist Vorsicht geboten und es sollte generell darauf verzichtet werden, solche Programme herunterzuladen.



Einige der bekanntesten illegalen Streaming-Portale sind Klonseiten von 4Anime. 4-anime.cc bietet beispielsweise Anime-Serien und Zeichentrickfilme von Disney & Co. an, nervt aber dennoch mit Werbung. Ninjashare.to hingegen funktioniert meistens nicht, verlinkt jedoch zur Suchmaschine Opensubtitles.org wo Untertitel bezogen werden können. 4anime.biz hingegen ist ohne Adblocker schlichtweg nicht nutzbar, da bei jedem Klick ein neuer Tab mit Werbung geöffnet wird.



Ein weiterer Klon von 4Anime ist 4anime.cc, welcher Werke nach Genre und Erscheinungsjahr sortiert. Doch auch hier ist die Menge an Werbung sehr hoch. Der nächste Klon – 4anime.ch, zeigt hingegen keine Werbung an und bietet eine unendliche Anzahl an Einträgen die nach Produktionsstudio und Genre sortiert werden können.



Auch 9Anime ist ein beliebtes illegales Streaming-Portal. 9Anime.best bietet viele illegale Streams und relativ viel Werbung an, während 9Anime.me und 9anime.id auch auf Twitter vertreten sind und ein eigenes Subreddit und Chat bei Discord haben. 9Anime.to hingegen ist sehr übersichtlich und bietet viele Animes mit englischsprachigen Untertiteln an.



123anime ist ohne Adblocker nicht nutzbar, während Anime Lover lediglich Beschreibungen jedoch keine Streams anbietet. Anime Twist und Animeflix.io bzw․ AnimeUltima.to sind hingegen bereits offline.



Anime-Loads hingegen hat eine große deutsche Community und bietet massenweise illegale Download- & Stream-Links von Anime- und Hentai-Serien an, teilweise mit deutschen Untertiteln. Auch asiatische Kinofilme werden hier angeboten. Aniflix.cc ist eine deutschsprachige Seite mit vielen Werken die jedoch ohne AdBlocker kaum nutzbar ist.



AnimeDao hingegen nervt mit sehr viel Werbung, während Animefreak.tv bereits offline ist. Animefreak.vip hingegen ist ein Klon von Animefreak, bei dem ein Adblocker unbedingt aktiviert werden sollte. AnimeFrenzy bietet viel englischsprachigen Content mit Untertiteln, auch noch viel Werbung. AnimeHeaven hingegen hat viel Werbung, aber auch viel Content der nur im Fullscreen-Modus genossen werden kann.



AnimeHeros zeigt derzeit keine Streams an, während AnimeID.to lediglich spanischsprachige Werke bietet. AnimeKisa ist eine recht aktive englischsprachige Seite mit eigenem Chat bei Discord und Threads bei Reddit. Animeland hingegen schaltet unbedingt den Adblocker an und bietet nur Streams von Anime-Streifen an.



AnimeOwl ist eine gut gestaltete Seite mit englischsprachigen Menüs und einem eigenen Chat bei Discord. Animepahe hat viel Werbung und bietet Serien mit englischsprachigen Untertiteln an, während Animepisode einen eigenen Chat bei Discord hat. AnimesGogo.net hingegen bietet zwar viele Streams ist aber ohne Adblocker nicht zu ertragen.



Es sei nochmals darauf hingewiesen. Dass Besuch dieser illegalen Streaming-Portale strafbar ist. Wer solche Seiten dennoch nutzen möchte · sollte unbedingt einen effektiven Adblocker und ein VPN nutzen · um anonym zu bleiben und sich vor Schadsoftware zu schützen.




Zuletzt aktualisiert am Uhr





Kommentare


Anzeige