Android 11: Update macht einige Xiaomi Mi A3 unbrauchbar

Android 11: Update macht einige Xiaomi Mi A3 unbrauchbar
Ein Android-Update soll eigentlich ein Smartphone aufwerten. Doch wie bei größeren Updates üblich, kann es in Einzelfällen Probleme geben. Dies wird aktuell beim Xiaomi MI A3 deutlich. Denn viele Besitzer dieses Smartphones berichten darüber, dass durch?
Ein Softwareupdate soll eigentlich Fehler beseitigen und neue Features bringen. Es kann aber manchmal auch nach hinten losgehen, vor allem wenn es sich um ein größeres Versionsupdate wie aktuell das von Android 10 auf Android 11 handelt. Denn wie auch Golem berichtet, soll das Update auf Android 11 bei einigen Besitzern eines Xiaomi Mi A3 dafür gesorgt haben, dass das Smartphone in einer Bootschleife hängen bleibt und man als normaler Benutzer nichts dagegen tun kann.
Jeder kennt ja die Hinweise, dass man bei einem größerem Update nicht eingreifen soll. Und auch wenn es manchmal eine halbe Ewigkeit zu dauern scheint, wird ein solches Update am Ende normalerweise erfolgreich abgeschlossen. Haben die betroffenen Mi A3-Nutzer also vielleicht nur zu früh Panik bekommen, einen Reboot versucht und durch das Unterbrechen des Updates die Bootschleife selber zu verantworten? Diesem Gedanken muss man widersprechen, denn Xiaomi hat inzwischen offiziell bestätigt, dass das Problem bekannt ist und man eine Lösung sucht. Es ist dabei sehr wahrscheinlich, dass man als Nutzer nichts tun kann, außer das Gerät an Xiaomi beziehungsweise mit Xiaomi zusammenarbeitenden Service-Dienst weiterzugeben - eine mögliche Reparatur wird aller Voraussicht nach kostenfrei sein.
Wie genau Xiaomi dabei organisatorisch vorgehen wird, ist derzeit noch nicht klar. Xiaomi will betroffene Nutzer kontaktieren, wobei dabei die Frage ist, wie dies bei Kunden funktionieren soll, die eventuell die Kontaktmöglichkeiten nur über ihr Xiaomi Mi A3 verfügbar haben. Wir gehen davon aus, dass Xiaomi auch über eine Service-Website oder -Hotline eine Kontaktmöglichkeit bieten wird. Wer ein Xiaomi Mi A3 besitzt, bei dem das Android (jetzt kaufen ) 11-Update noch ansteht, soll natürlich vorerst das Update nicht durchführen.

Zuletzt aktualisiert am Uhr





Kommentare


Anzeige