Corona-App: Nun auch ohne Google-Dienste mit Android nutzbar

Corona-App: Nun auch ohne Google-Dienste mit Android nutzbar
Dank eines kleinen Teams aus vier Programmierern gibt es nun mit der App MicroG eine Alternative zu den Google-Diensten. Somit können nun auch Besitzer eines neueren Huawei-Smartphones ohne Google-Dienste die deutsche Corona-Warn-App benutzen, die ja?
Bisher hat die offizielle deutsche Corona-Warn-App die Dienste von Google vorausgesetzt, um auf einem Android-Smartphone zu funktionieren. Nun gibt es auch abseits des Google Play Stores eine Möglichkeit, die Corona-App herunterzuladen und sie auf einem Android-Smartphone zu nutzen. Dies berichtet unter anderem Curved.de. Denn Programmierer haben mit MicroG eine Alternative zu den Google-Diensten kreiert, die sich auf alternativen App-Portalen wie F-Droid herunterladen lässt. Auch die Corona-Warn-App kann man sich dort herunterladen. Ermöglicht wurde die Anpassung dadurch, dass die Corona-Warn-App als Open-Source-Software quelloffen ist.
Wichtig ist diese Information für alle Nutzer, die ein Smartphone ohne eine direkte Google-Dienst-Anbindung besitzen, aber die Corona-Warn-App gerne verwenden möchten. Bisher musste die App auf Schnittstellen zugreifen, die nur mit Google-Diensten verfügbar waren. Bei neueren Huawei-Smartphones sind keine Google-Dienste vorhanden, da die US-Regierung die Zusammenarbeit von amerikanischen Firmen mit dem chinesischen Hersteller weitestgehend verboten hatte. Der Grund dafür waren offiziell Vorwürfe, Huawei könnte für Sicherheitsprobleme sorgen. Aber auch der Handelskrieg mit China dürfte ein Faktor für die Verbote gewesen sein. Durch die Sanktionen haben alle Huawei-Smartphones ab der Mate 30-Reihe keine von Google unterstützte Android-Version, sondern laufen mit der frei verfügbaren Basis-Version von Android ohne Google-Dienste. Aber auch manch ein anderer Nutzer hat zwar ein Android-Handy, verzichtet aber aus diversen Gründen auf Google-Dienste und kann nun die Corona-Warn-App nutzen.

Zuletzt aktualisiert am Uhr





Kommentare


Anzeige