Pokémon Sleep: Schlafende Taschenmonster werden trainiert

Pokémon Sleep: Taschenmonster helfen beim Schlafen


The Pokémon Company hat eine neue App namens Pokémon Sleep angekündigt die sich auf das Training von Taschenmonstern im 💤 Schlaf konzentriert. Obwohl nur wenige Details bekannt sind – wird vermutet. Dass Taschenmonster die mit der AR-App Go gefangen wurden, trainiert werden können. Die App ist noch sehr geheimnisvoll und es bleibt abzuwarten welche weiteren Funktionen sie bieten wird.



Bei Pokémon Sleep handelt es sich um einen Sleep-Tracker, ebenso wie ihn ebenfalls andere Apps anbieten. Wird das 📱 Handy auf die Matratze gelegt kann es dank Sensoren weiterhin oder weniger ebendies nachvollziehen wie ruhig und wie lange der Nutzer schläft. Pokémon Sleep könnte den Spieler für gesunde Schlafgewohnheiten zum Beispiel mit Leveln für die Pokémon aus Pokémon Go belohnen. Wie genau sich The Pokémon Company das vorstellt ist aber noch unklar.



"Pokémon Go Plus+" angekündigt


Neben der App ? die vermutlich kostenlos sein wird ? verkauft Nintendo mit dem "Pokémon Go Plus+" noch ein Stück Hardware, das speziell für Sleep ausgelegt ist. Dabei scheint es sich um eine etwas aufgebohrte Variante des Pokémon-Go-Spielzeugs "Pokémon Go Plus" zu handeln, das neben der bisherigen Funktion noch einen eingebauten Schlaf-Tracker besitzt. Die App und das Zubehör sollen 2020 auf den Markt kommen.


Zuletzt aktualisiert am Uhr



Kommentare


Anzeige