iOS 13: Keine Unterstützung für einige ältere iPhone- und iPad-Modelle

iOS 13: Keine Unterstützung für einige ältere iPhone- und iPad-Modelle
Wenn Apple im September iOS 13 bringt, werden einige Besitzer älterer Smartphones und iPads leer ausgehen. Das kommende Betriebssystem soll einige Geräte nicht mehr unterstützen.
Wenn Apple im September iOS 13 bringt, werden einige Besitzer älterer Smartphones und iPads leer ausgehen. Das kommende Betriebssystem soll einige Geräte nicht mehr unterstützen.
Aktuell ist auf der Webseite iPhonesoft.fr das Gerücht aufgekommen, dass die kommende iOS-Version iOS 13 einige ältere iPhones nicht mehr unterstützen wird. Dazu sollen das iPhone 6, iPhone 5s und das iPhone SE gehören. Die aktuelle Version iOS 12 unterstützte noch alle Geräte, auf denen die Vorversion iOS 11 lief. Der Bericht dort behauptet, dass Apple mit iOS 13 der Support für iPhone 5s, iPhone SE, iPhone 6 und iPhone 6 Plus einstellen wird. Gerade die Produktreihe des iPhone 6 war für Apple unglaublich erfolgreich und gilt weiterhin als meistverkaufte iPhone-Generation.
Und auch für einige iPads schlägt die Glocke. iPhonesoft berichtet nämlich weiter, dass das iPad Mini 2 und das iPad Air nicht in der Lange sein werden, iOS 13 zu installieren. Auf der WWDC am 3. Juni wird Apple iOS 13 offiziell ankündigen. Spätestens dann werden wir erfahren, ob sich dieses Gerücht bewahrheitet und es zahlreiche Geräte geben wird, die im September nicht auf die neueste iOS-Version aktualisiert werden können.

Zuletzt aktualisiert am Uhr





Kommentare


Anzeige