Missglückte Umfrage: Xiaomi fragt, Xiaomi gefällt die Antwort nicht

Missglückte Umfrage: Xiaomi fragt, Xiaomi gefällt die Antwort nicht
Eine Umfrage in den sozialen Netzwerken ging für Xiaomi nach hinten los. Der Hersteller wollte von seinen Fans wissen, ob sie das eigene Betriebssystem oder Android von Google bevorzugen. Das Ergebnis hat den Chinesen offenbar nicht gefallen.
Der chinesische Hersteller Xiaomi hat eine auf Twitter eingestellte Umfrage wieder gelöscht, offenbar weil ihm das Ergebnis missfallen ist. In der vergangenen Woche wollte Xiaomi von seinen Followern wissen, welches Smartphone-Betriebssystem sie bevorzugen: Android One oder doch den hauseigenen Fork MIUI. Ein auf Reddit kursierender Screenshot soll das Abstimmungsergebnis zeigen, kurz bevor sich die Chinesen dazu entschlossen haben, die Umfrage frühzeitig zu beenden. Bei knapp 15.000 Abstimmungen liegt Android One danach mit 57 Prozent sichtbar vor MIUI 9.
MIUI basiert zwar auf Googles mobilem Betriebssystem, wird vom Hersteller optisch allerdings sehr stark abgewandelt und hat zahlreiche Funktionen, die das rohe Android nicht bietet. Die Anpassungen haben aber ihren Preis, denn häufig erscheinen neue MIUI-Versionen erst dann, wenn schon eine überholte Android-Version von Google bereit gestellt wird. Das aktuelle MIUI 9, das Xiaomi seit November 2017 ausliefert, basiert noch auf Android 7.0 Nougat und nicht auf Android 8.0 Oreo.

Zuletzt aktualisiert am Uhr





Kommentare


Anzeige